Zu lieben was wir tun, zu teilen was wir lieben,
und somit anderen zu helfen, durch eigene Kreativität
Erfolge zu erziehlen...
Dadurch zeichnen wir von Stampin' Up! uns aus.

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ich freue mich über Euren Besuch
und wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern.

Sonntag, 22. April 2012

Auf ging's zum Überregionalen Demonstratoren-Treffen ins Sheraton - Hotel Frankfurt am Main


Gestern war es endlich so weit. 
Meine erste Teilnahme an einem SU-Event stand unmittelbar bevor. Mensch, war ich aufgeregt.

Ich hatte zwar „nur“ 40 Swaps (Tauschobjekte) vorbereitet, weil ich trotz sorgfältiger Planung einfach terminlich nicht mehr geschafft hatte, aber bei denen hab ich mir richtig Mühe gegeben:
Erst habe ich Pillowboxen mit der Big Shot ausgestanzt und anschließend mit dem Prägefolder "Perfect Polka Dots" geprägt. (Meine Farbwahl fiel auf Wassermelone und Türkis)
Dann habe ich eine tolle Blüte aus dem Stempelset "Mixed Bunch" (aus dem ab ersten Mai gültigen "Sommermini") mit VersaMark auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt, mit weißem Embossingpulver bestreut und mit dem Erhitzungsgerät bearbeitet. Anschließend habe ich alle Blüten zweifarbig mit einem Schwämmchen eingefärbt und mit dem ebenfalls neuen Stanzer "Blume" ausgestanzt. Aus der Blume hab ich dann 2 Blütenblätter abgeschnitten, sodass ein "Schmetterling" daraus wurde.
Alle Schmetterlinge hab ich dann mit dem Papierfalter in Form gebracht.


Als nächstes habe ich farblich passende "Boho-Blüten" zusammengesetzt.

 Und danach konnte ich alle Teile zusammbauen:

Als Inhalt für die Pillowbox hab ich ein Kärtchen (normale Visitenkarten passen nicht wirklich) mit einem lieben Gruß und meinen Kontaktdaten ausgedruckt und auf die Rückseite noch die verwendeten Materialien aufgelistet. Vorne auf das Kärtchen kam dann noch ein "Schoki-Schmetterling"

  Jetzt schweife ich aber ab…
Da mein Mann arbeiten und anschließend zu einem einwöchigen Lehrgang nach Wiesbaden musste und so nicht für die Kinderbetreuung unserer Jungs zur Verfügung stand, haben wir einen „Familienausflug“ gemacht.
Meine Eltern sind sehr unternehmungslustig und hilfsbereit. So haben sie mir angeboten mich nach Frankfurt zu fahren und während ich beim Demotreffen bin, mit meinen Jungs den „Frankfurter Zoo“ zu besuchen. Hier in der Nähe gibt es nämlich keine Zoologischen Gärten.

Meine Jungs waren sofort begeistert, aber unser Ältester musste dann, wegen einem wichtigen Fußballspiel, doch zu Hause bleiben. (Er hat mit seiner Mannschaft übrigens 1:0 gewonnen). Er konnte allerdings anschließend bei seinem Kumpel „unterkommen“ und dort auch nächtigen.
Also machten wir uns zu viert morgens um 6 Uhr auf den Weg nach Frankfurt auf. Nach einer halben Stunde fing Robin an zu weinen, er hatte so Bauchschmerzen und es wäre ihm soooooo schlecht. Oh nein, auch das noch! Nach dem Robin sich auf einem Waldweg übergeben hatte, ging es ihm wieder besser und wir konnten den Weg nach Frankfurt ohne weitere Komplikationen fortsetzen.
Eigentlich hatte ich geplant um kurz vor 9 Uhr im Sheraton Hotel zu sein. Hätte ja auch zeitlich locker geklappt, aber wenn man die Großstadt nicht gewohnt ist und sich beispielsweise durch die startenden und landenden Flugzeuge ablenken lässt, verpasst man schon mal eine Abfahrt und kreist dann schon mal planlos um den gesamten Flughafen (so kam es mir jedenfalls vor ;)   )
Am Ende war ich aber noch rechtzeitig da, da das offizielle Treffen ja erst um 10 Uhr begann.
Den Rest erzähle ich Euch allerdings später....

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend

Eure Angela

  

Kommentare:

  1. Hallo Angela,deine swaps sind ja super schön geworden alles perfeckt aufeinander abgestimmt sogar die Schokolade in Schmetterlingsform. Ich bin schon gans gespannt auf deinen Bericht bei unserem nächsten treffen.Viele liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina!
      Ja, Ich war auch glücklich, dass ich die süßen Schoki-Schmetterlinge noch bekommen habe ;)
      Ich werde Dir noch mal alles genaustens von Frankfurt schildern.
      Freue mich schon auf unser baldiges Bastel-Treffen.

      LG Angela

      Löschen
  2. Hallo Angela!

    Deine Swaps sind NOCH schöner geworden, als Du sie mir beschrieben hast.
    Du hast Dir sehr viel Mühe gemacht, große klasse.
    Ich hoffe, dass das mit Robin eine einmalige Sache war oder kommt das öfter vor?
    Wir lernen uns sicher auch irgendwann einmal kennen, gell?! ;-)
    leibe Grüße! Nicola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicola,
      es freut mich, dass Dir meine Swaps so gut gefallen. Ich hoffe, dass wir nächstes Mal auch unsere Swaps tauschen können ;)
      Wir müssen uns unbedingt in Mainz treffen!Ich möchte Dich doch auch mal persönlich knuddeln!

      Robin hat den restlichen Tag supi überstanden. Ich glaube, das war nur Aufregung!

      LG Angela

      Löschen
  3. Hallo liebe Angela,
    ich komme heute erst zu einem Besuch auf deinem Blog und möchte dir sagen, dass deine Swaps sehr, sehr schön sind.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Dein Kommentar, vielen Dank!