Zu lieben was wir tun, zu teilen was wir lieben,
und somit anderen zu helfen, durch eigene Kreativität
Erfolge zu erziehlen...
Dadurch zeichnen wir von Stampin' Up! uns aus.

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ich freue mich über Euren Besuch
und wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern.

Donnerstag, 31. Mai 2012

Schmandtorte - Erinnerungen an "alte Zeiten"


Mein Mann und ich sind nun zusammen 80 Jahre alt. Da schwelgt man schon mal in Erinnerungen an „alte Zeiten“. Dabei musste ich mir immer wieder anhören, was Heikos Mama doch früher immer eine tolle Schmandtorte, nach einem alten Rezept aus Großmutters Zeiten, für ihn gebacken hat. Ich konnte es echt nicht mehr hören. Also bin ich zu meiner Schwiegerma, hab nach dem Rezept gefragt und es einfach mal ausprobiert. Und ich muss sagen, ich fand es auch richtig lecker. Mein Mann war soooo begeistert, dass er nachts aufgestanden ist um zu naschen.



Probiert es doch selbst aus und bildet Euch eine Meinung: 
 
Das Rezept ist für eine Runde Springform und ganz einfach!

Für den Knetteig:
·        65 Gramm Margarine
·        1 Ei
·        75 Gramm Zucker
·        ½ Päckchen Backpulver und
·        200 Gramm Mehl

Für den Belag:
·        1 Liter Mich
·        150 Gramm Zucker
·        3 Päckchen Vanillepudding      alles zusammen aufkochen lassen und anschließend
·        3 Becher Schmand unter den erkalteten Pudding rühren

Alles zusammen wird dann bei 175 Grad etwa 90 Minuten gebacken.



 
Lasst es Euch schmecken ;)

Eure Angela

Kommentare:

  1. Hallo liebe Angela,
    hab die Schmandtorte am Wochenende in Angriff genommen und die ist ja so was von "Ober-Lecker". Hat Allen geschmeckt und Begeisterung hervorgerufen, aber auch bei Allen, die ein Stück probieren durften.
    Na und ich war stolz wie Bolle, dass ich wieder Freude bereiten konnte.
    Dir gebührt mein größtes Dankeschön für die Veröffentlichung dieses
    leckeren Backrezeptes. DANKE, DANKE, DANKE grüß deine Schwiegerma und erzähle ihr über meine Begeisterung, da wird sie sich bestimmt freuen.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina,
    das find ich ja klasse, dass die Schmandtorte bei Euch so gut angekommen ist. Ich musste sie in letzer Zeit auch schon bestimmt 3 Mal "nachbacken". Meine Schwiegermutter hat sich natürlich sehr gefreut und lässt schön grüßen!

    Ganz liebe Grüße

    Angela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Dein Kommentar, vielen Dank!